Polymer Processing Systems
BKG - EDI - Xaloy

Corporate | Globales Verzeichnis | Sprachen


BKG® Temperierte Wassersysteme

Zur Erfüllung der Anforderungen seiner Kunden entwirft Nordson BKG Wassersysteme nach dem Prinzip der Modularität. Jede Komponente kann einzeln installiert werden; Änderungen der Geräteinstallation können daher schnell und einfach durchgeführt werden, um den jeweiligen Produktanforderungen gerecht zu werden.
Die einfachste Version des Systems enthält den Granulattrockner und den Wassertank mit Zubehör für einfache Prozesse, wie etwa nicht-gefüllte Polyolefine.

Funktionsbeschreibung: Nach der Trennung von Prozesswasser und Granulat wird das Wasser durch ein großes, gewobenes Drahtgeflechtsieb im Wassertank gefiltert. Am Wassertank befinden sich ein Wasserheizgerät zum Aufheizen des Prozesswassers vor Produktionsbeginn sowie Rohre/Ventile für Überlauf und Nachfüllen. Der Wasserstand im Wassertank wird von einem Messfühler überwacht und kann unabhängig so eingestellt werden, dass die Menge des nachzufüllenden Wassers minimiert oder höhere Wasserverluste vermieden werden.

Das Prozesswasser wird von der Wasserpumpe durch den Shell & Tube- oder Plate & Frame-Wärmetauscher angesaugt, um bei Bedarf für die erforderliche Kühlung zu sorgen. Die Regulierung der Kühlwassernachfüllung geschieht durch ein ständig in Betrieb befindliches Ventil.


Vorteile:

  • Modulares Design
  • Kontinuierliche, automatische Wasserfiltration möglich
  • Verschiedene Wasserfiltrationsstufen möglich
  • Energieeinsparungen im Betrieb (Polygon™-Version)


Merkmale:

  • Verschiedene Optionen erhältlich