Polymer Processing Systems
BKG - EDI - Xaloy

Corporate | Globales Verzeichnis | Sprachen


EDI® EPC™ Düsen

Die EDI EPC™ Düse für die Extrusionsbeschichtung verbessert die Produktivität, indem die Einfachheit und Wiederholbarkeit der Breitenanpassung gesteigert, das Entfernen karbonisierter Polymerablagerungen aus der Düse vereinfacht und eine schnelle Abnahme des gesamten Deckling-Systems ermöglicht wird, um die Düse zwecks Wartung einem „Trenn- und Reinigungs" Verfahren zu unterziehen oder vollständig zu öffnen.

Vorteile:

  • Das anpassbare integrierte Deckling-Schneidesystem ermöglicht dem Bediener Materialkosteneinsparungen, indem die Verschnittmenge minimiert oder in manchen Fällen eliminiert wird
  • Durch optimierte Liplands mit gleichmäßiger Orientierung, die Spritzquellung minimieren und signifikant auf manuelle oder automatische Lippenanpassungen reagieren, werden höhere Extruderbetriebszeiten ermöglicht
  • Das optionale Luftkühlungssystem, das Lecks an den Seitendichtungen und Deckling-Komponenten reduziert oder eliminiert, macht längere Produktionsläufe möglich
  • Standardbetriebsverfahren wie das Austauschen von Dichtungen und Anpassung des Düsenspalts können schnell und sicher abgeschlossen werden, da das Entfernen einer Vielzahl von Verschlüssen und schweren Deckling-Komponenten entfällt
  • Durch die schnelle Entfernung des vollständigen Deckling-Systemaufbaus fällt weniger Stillstandzeit für routinemäßige „Trenn- und Reinigungs”-Verfahren an

 

Funktionen:

  • Automatische oder manuelle Autoflex™-Maßkontrolle
  • Mehrkanal- oder Einzelhohlraum-Koextrusionsdüsen
  • Interne Deckling-Systeme
  • Duales Deckling (intern, mit externem Backup) bietet zusätzlichen Dichtungsschutz
  • Einfache Kopplung mit neuen oder bestehenden Instrumenten
  • Verschiedene Oberflächenbearbeitungs- und Beschichtungstechniken
  • Vollsystemlösung: Motorisierter EDI-Deckling-Antrieb, EDI Ultraflow™ Koextrusions-Feedblock, EDI Schichtmultiplikationstechnologie, EDI-Deckling-Wartungswagen und EDI-Kantenverkapselung