Nordson EFD

Nordson Corporate | Standorte weltweit (Englisch)


725D-Kolbenventil

Das Kolbenventil der Serie 725D ermöglicht die konsistente und präzise Dosierung viskoser Materialien. Seine einzigartige Membran isoliert benetzte Komponenten vom Auslöser und bietet so eine erstklassige Verschleißfestigkeit.  

Die pneumatisch betriebenen 725D-Ventile eignen sich für eine Vielzahl mittel- bis hochviskoser Materialien. Sie sind robust konstruiert und besitzen eine besondere ultrahochmolekulare Polyethylenmembran (UHMW), welche die benetzten Komponenten vom Auslöser isoliert und daher eine lange Nutzungsdauer bietet.

Der Rückzug am Ende jedes Dosierzyklus verhindert das Nachtropfen zwischen den einzelnen Dosiervorgängen. Alle Modelle können in jeder Position montiert werden.

Die 725DA-SS-Ventile verfügen über Hubeinstellungen sowohl für den Materialfluss als auch für den Rückzug am Ende des Dosierzyklus. Beim Modell 725D-SS kann der Hub nicht reguliert werden.

Merkmale

  • Zuverlässiges Schließen
  • Hervorragende chemische Festigkeit
  • Rückzug am Ende des Dosierzyklus
  • Lebensdauer der Membran von über 50 Millionen Dosierzyklen

Kompatible Materialien

  • Hartlötpasten
  • Epoxidharze
  • Fette
  • Pastöse Flussmittel
  • RTVs
  • Dichtstoffe
  • Lötstopplacke

Das komplette System besteht aus dem 725D-Ventil, einem ValveMate™ 8000-Steuergerät, einem Flüssigkeitsbehälter und der Dosiernadel. Einen noch höheren Durchsatz erzielen Sie durch Integration des Ventils in eines unserer automatisierten Dosiersysteme.