Nordson EFD

Nordson Corporate | Standorte weltweit (Englisch)


Cyanoacrylatdispenser

Nordson EFD Auftragsgeräte für Cyanoacrylat trägt eine breite Palette von Sekundenklebern mit hervorragender Kontrolle für hochpräzise, wiederholbare Produktionsergebnisse auf.

EFD versteht die einzigartigen Herausforderungen, die mit Cyanoacrylaten, auch als Sekundenkleber bekannt, verbunden sind. Obwohl die hohe Verklebungsfestigkeit und die schnellen Aushärtezeiten von Industrie-CAs den Herstellern helfen, die Produktion zu beschleunigen, erschweren dieselben Eigenschaften die Arbeit mit dem Material.

Neben Dosierventilen und Cyanoacrylatdispensern für den präzisen Auftrag bietet EFD spezielle Nadeln, Stopfen, Fittings und Zubehör.

Bei Verwendung eines Tisch-Sekundenkleberdispenser für die Produktion kleiner bis mittlerer Stückzahlen empfiehlt EFD den Ultimus II oder Performus X15. Beide sind mit einem 0-1 bar (0-15 psi) Luftdruckregler ausgestattet, um die Kontrolle über niedrigviskose Cyanoacrylate zu verbessern.

Unsere PTFE-beschichtete Dosiernadeln verhindern vorzeitiges Aushärten und Verstopfen. Sie verfügen über eine einzigartige Wellung, um den Fluss von wässrigen Cyanos zu kontrollieren. Und EFD SmoothFlow konische Nadeln liefern die besten Ergebnisse bei Gel-CAs.

Darüber hinaus wurde unser einzigartiger blaue LV Barrier Stopfen speziell für wässrige CAs und andere dünne Flüssigkeiten entwickelt und unser weißer SmoothFlow-Stopfen funktioniert hervorragend mit Gel-Cyanoacrylate.

EFD Sekundenkleberdispenser und Ventile integrieren sich vollständig in unsere automatisierten Dosiersysteme für Großserienanwendungen.

In diesem Video finden Sie nützliche Tipps für die Dosierung von CAs. In dieser Anleitung zum Download finden Sie weitere Empfehlungen für Ihre Prozesse.

Erfahren Sie in dieser Erfolgsgeschichte, wie einer unserer Kunden Nacharbeit, Ausschuss und Bedienerermüdung durch den Umstieg von manuellem Auftragen von CA mit Quetschflaschen auf die Verwendung unseres Radial-Rotationssystems verringern konnte.

Empfohlene Dosierungslösungen