Steuergeräte für Sprühventile

Das ValveMate 8040 Sprühventilsteuergerät sorgt für eine präzise Steuerung der Sprühluft und der Sprühzeit von 781S, 784S und 787MS Sprühventilen.

Das Sprühmuster wird durch die Parameter Materialdruck, Ventilhub und Ventilöffnungszeit festgelegt, wobei die Ventilöffnungszeit den größten Einfluss auf die versprühte Materialmenge hat.

Schnell ansprechende Magnetventile kombiniert mit einem 0-2 bar- Sprühdruckluftverteiler ermöglicht eine Niederdruck-/Niedervolumen-Sprühluft für hohe Wiederholgenauigkeit ohne Übersprühen. Das Ergebnis sind genau definierte Sprühmuster ohne zeitaufwendiges Programmieren oder mechanische Justagen, die Produktionsunterbrechungen erfordern würden.

  • Das ValveMate 8040 Sprühventilsteuergerät kann bis zu 2 Sprühventile steuern und verfügt über externe Magnetventile.
  • Das ValveMate 7140 Sprühventilsteuergerät eignet sich für Dosieranwendungen mit einem Sprühventil und verfügt über integrierte Magnetventile.

Beide Steuergeräte vereinfachen das Einrichten und den Betrieb und lassen sich problemlos an SPS-Einheiten und andere Geräte anschließen.

Eigenschaften

  • 2 separat programmierbare Antriebskanäle
  • Niederdruck-/Niedervolumen-Technologie für hohe Wiederholgenauigkeit
  • Sprühluftverzögerung (0 bis 2,5 s)
  • Nichtflüchtiger Speicher
  • Schnell ansprechende, pneumatische Magnetventile