Der Multifunktions-Bondtester 4000 von Nordson DAGE

Bondtester Series 4000

Der Bondtester Series 4000 ist ein Multifunktionsgerät,
welches sämtliche Zug- und Scheranwendungen abdecken kann. Der Bondtester 4000 kann als einfacher Draht-Pulltester konfiguriert werden, und duch optional erhältliche Messdosen für Ball-Scher-, Die-Scher-, Bump-Pull-, Vektor-Pull- und Pinzetten-Pull-Tests aufgerüstet werden.

Der Bondtester Series 4000 verwendet patentierte reibungsfreie Messdosen und Luftlagertechnik, die für höchste Präzision, Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit sorgen. Messdosen für unterschiedliche Anwendungen können problemlos jederzeit nachgerüstet werden. Der Wechsel zwischen den Applikationen geschieht durch einfaches Auswechseln der Testköpfe innerhalb von Sekunden. Zahlreiche Funktionen sind automatisiert und dadurch bedienerunabhängig reproduzierbar.

Hauptmerkmale

  • Drahtzug, bzw. Pulltest 
  • Stud Pull Tweezer Peel, bzw. Pinzetten Pulltest 
  • Ball Shear, Solder Ball Shear und Die Shear in Abhängigkeit von der Systemkonfiguration.
    Jeder der Standardtestköpfe verfügt über vier voreingestellte, über Software auswählbare vollwertige Messbereiche. Die Messdosen können im Bedarfsfall optional auf 10 individuelle Messbereiche erweitert werden
  • Zu den zusätzlichen Optionen zählen Cold Bump Pull, Vectored Pull für µBGAs sowie automatische Tests für geometrisch kleine Packages
  • SPC-Software für grundlegende Analysen
  • Vollständig ODBC-kompatibel für den Datenaustausch mit externen Systemen zur statistischen Prozesssteuerung. Die Systemsteuerung erfolgt über einen externen PC mit Windows-Betriebssystem

Das vollständige Nordson DAGE Series 4000 Datenblatt steht hier zur Einsicht bereit.

Übrigens, Paragon™ ist auch für Series 4000 als Upgrade verfügbar. Das Datenblatt laden Sie hier.

Verwandte Lösungen

Wire Pull Test


Verwandte Produkte

Multifunktions-Bond- und Mikromaterialtester 4000PlusMultifunktions-Bond- und Mikromaterialtester 4000Plus

Multifunktions-Bondtester 4000PLUS mit erweiterter Präzision und Flexibilität, sowie Optionen für die Materialprüfung, wie z.B. Ermüdungstest, 3- und 4-Punkt Biegetest, Steckkräfte, usw.