High-Speed-Bondtester 4000HS von Nordson DAGE

High-Strain-Rate Bondtester 4000HS

Der Nordson DAGE 4000HS Bondtester basiert auf dem als Industriestandard geltenden Multifunktions-Bondtester Series 4000. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 4 m/s für den Schertest und 1,3 m/s für den Zugtest können mit diesem Gerät reproduzierbar Falltest simuliert werden. Darüber hinaus bietet der Bondtester 4000HS erweiterte Analyseoptionen und kann neben den Maximalkräften auch die absorbierte Energie aufnehmen.

High-Speed-Bondprüfung mit dem Nordson DAGE Bondtester 4000HS ist für die Beurteilung der Ausfallart eher geeignet als die Bestimmung der Bruchkraft. 

Geeignet für:

  • High-Strain-Rate-Tests bis zu 5 kg Zug- und 5 kg Schetest
  • High-Speed-Zone-Schertests bis zu 80 kg bei 600 mm/Sekunde
  • Schlagtestanwendungen (als Alternative zu 3- und 4-Punkt-Biege- und Falltests)
  • Sprödbruch-Fehleranalyse
  • Bewertung bleifreier Lötstellen
  • Schertests an mehreren Ballbonds gleichzeitig

Die Integrität von Lötstellen war schon immer ein bedeutender Faktor bei der Geräteherstellung, ganz besonders jedoch seit der Einführung bleifreier Lote. Obwohl bleifreie Verbindungen eine höhere Festigkeit aufweisen können, wurde festgestellt, dass diese besonders anfällig sind, und zwar für Sprödbruch an der Bauteilseite (intermetallischer Bereich) sowie Bildung von Einfallstellen auf dem Pad der Leiterplatte. Solche Fehler können während des gesamten Lebenszyklus einer Verbindung auftreten, von der Herstellung über die Prüfung bis hin zur Endnutzung des Produktes selbst. Da das Auftreten derartiger Fehler seit der Einführung bleifreier Materialien zugenommen hat, hat die Branche einen dringenden Bedarf an verbesserten Prüfverfahren eingeräumt. Doch das Interesse an Sprödbruch und Pad-Einfallstellen beschränkt sich nicht nur auf bleifreie Materialien; viele Lotlegierungen und beschichtete Padoberflächen können sich als ebenso problematisch erweisen.

Bei Schertests zu üblichen Geschwindigkeiten (kleiner 20 mm/s) ist die vorherrschende Ausfallart für gewöhnlich „Lotkugelscherung“, d. h. ein Bruch innerhalb des Lotmaterials selbst. In einem solchen Fall ist die einzig mögliche Schlussfolgerung aus den Daten diejenige, dass die Bondfestigkeit diejenige der abgescherten Lotkugel übersteigt. Dies macht es nahezu unmöglich, die Auswirkungen auf die Bondfestigkeit unterschiedlicher Padoberflächen, Padkonstruktionen und Lotlegierungen zu vergleichen. Umfangreiche Untersuchungen haben inzwischen bestätigt, dass Tests bei weitaus höheren Geschwindigkeiten (typischerweise oberhalb von 1000 mm/s, wenn auf mögliche Sprödbrüche getestet wird) eine wesentlich höhere Anzahl von Bondausfällen zur Folge haben, was einen Leistungsvergleich zwischen unterschiedlichen Komponenten und Konstruktionen ermöglicht.

Das vollständige Nordson DAGE 4000HS Datenblatt steht hier zur Einsicht bereit.

Verwandte Lösungen

High Strain Rate Test


Verwandte Produkte

Wafer Bump Test 4000W 8" Auto/HandlingWafer Bump Test 4000W 8" Auto/Handling

Bond- und Bump-Tester für bis zu 8" Wafer mit Handlingeinheit und automatischen Prüfsequenzen.

Bondtester Series 4000Bondtester Series 4000

Multifunktions-Bondtester für universelle Anwendungen in der zerstörenden und nicht zerstörenden Festigkeitsprüfung von Verbindungen, wie z.B. Pulltest und Schertest.

Multifunktions-Bond- und Mikromaterialtester 4000PlusMultifunktions-Bond- und Mikromaterialtester 4000Plus

Multifunktions-Bondtester 4000PLUS mit erweiterter Präzision und Flexibilität, sowie Optionen für die Materialprüfung, wie z.B. Ermüdungstest, 3- und 4-Punkt Biegetest, Steckkräfte, usw.