Go
Suche Go

Kantenbeleimungsköpfe der Baureihe EB 60 V

Beim Kantenbeleimungs-Auftragskopf EB 60 V werden die herkömmlichen offenen Walzenauftragssysteme durch die neu entwickelte Schlitzdüsentechnologie ersetzt, die für einen gleichmäßigen Klebstoffauftrag auf die Kante der Platte sorgt. Die Kantenbeleimungsköpfe der EB Serie eignen sich für den Auftrag von Schmelzklebstoffen wie EVA, Polyolefinen und Polyurethan (PUR) zur Verklebung von Kantenmaterial (edge banding) und zur Rückseitenversiegelung (backedge sealing).

  • Das geschlossene Schlitzdüsensystem beseitigt Verschmutzungen durch die Luft zur Reduzierung des Wartungs- und Reinigungsaufwands und Senkung der Arbeitskosten.

  • Durch eine verbesserte Klebstoffkontrolle und -dosierung sind beträchtliche Klebstoffeinsparungen möglich.

  • Erzeugung präziser Beschichtungsgewichte durch positiven Applikationsdruck auf das Substrat.

  • Gleich bleibende Qualität der Verklebung und Materialeigenschaften durch präzise Temperaturregelung mit konstanter Klebstoffviskosität und Vermeidung von Verbrennen oder vorzeitigem Aushärten des Klebstoffs.

  • Schnelle und einfache Installation und Umstellung durch stufenlose Einstellung der Auftragsbreite über eine Skala bis auf eine Breite von maximal 60 Millimetern (2,4 Zoll).